Auto schleuderte in den Graben

+
Schwerer Unfall: Das Auto wurde inzwischen von einem Abschleppunternehmen aus dem Graben gezogen.

Melsungen. Zwei Personen sind am Montagmorgen um 7.20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bundestraße 253 in Richtung Melsungen leicht verletzt worden. Ein 21-jähriger Fahrer aus Felsberg geriet von der Anschlussstelle zur Autobahn A7 Richtung Melsungen ins Schleudern und landete im Graben.

Aktualisiert um 14.15 Uhr

Laut Polizei überholte der Mann ein Auto und verlor dabei aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen VW Polo. Sein Auto touchierte den Ford eines 21-Jährigen aus Melsungen, der auf der Gegenfahrbahn fuhr. Es schleuderte weiter, überschlug sich und kam im Graben auf dem Dach zum Liegen. Beide Männer wurden leicht verletzt. Schaden: 22.000 Euro (lin)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion