Stau während der Bergung

Unfall auf der A7: Vier Autos stießen zusammen

Melsungen/Guxhagen. Vier Fahrzeuge sind Sonntagmittag auf der Autobahn 7 zwischen Melsungen und Guxhagen zusammengestoßen. Wie die Autobahnpolizei Baunatal mitteilte, wurden drei der Autos beschädigt. Verletzte gab es nicht.

Nach Angaben der Polizei hatte ein Fahrer mit seinem Wagen wegen einer Panne auf der rechten Spur angehalten. Die ihm folgenden Fahrzeuge stoppten ebenfalls. Ein Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf die vor ihm haltenden Fahrzeuge auf. Während der Bergungsarbeiten kam es zu einem Rückstau von etwa zwei Kilometern. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. (jul)

Quelle: HNA

Kommentare