Unfall am Wildunger Kreuz: Audi hinterließ eine lange Ölspur

Fritzlar. Ein 21-Jähriger aus Borken hat am frühen Mittwochmorgen einen Unfall am neuen Wildunger Kreuz verursacht. Er war gegen 0.15 Uhr mit einem Audi von Richtung Ungedanken nach Wabern unterwegs.

Am Abzweig Fritzlar kam er laut der Fritzlarer Polizei über die Fahrbahnmitte hinaus, bretterte über eine Verkehrsinsel und riss dabei die Ölwanne seines Wagens auf.

Der Mann fuhr trotzdem in Richtung Borken weiter und zog dabei auf der Länge von 250 Metern eine bis zu einem Meter breite Ölspur hinter seinem Auto her. Das blieb in Höhe der Kalbsburg liegen – das Öl war alle. Am Audi entstand ein Schaden in Höhe von 5000 Euro. (bra)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare