Video: Unfall bei Wolfhagen - Zwei Frauen verletzt

Landau/Gasterfeld. Verletzt mussten zwei junge Frauen am Montagmorgen in das Krankenhaus Wolfhagen eingeliefert werden. Die beiden Autofahrerinnen wurden bei einem Zusammenstoß zwischen der ehemaligen Wolfhager Bundeswehr-Kaserne und Landau verletzt.

Artikel aktualisiert
um 9:45 Uhr

Wie die Bad Arolser Polizei berichtete, war eine 23-jährige Frau aus Wolfhagen kurz vor 7 Uhr in einem Golf auf der B 450 unterwegs in Richtung Bad Arolsen. Kurz hinter der Kreisgrenze setzte sie in einer lang gezogenen Rechtskurve zum Überholen eines Lastzuges an.

Dabei hatte sie jedoch offensichtlich den Polo einer entgegenkommenden Arolserin übersehen. Als sie auf Höhe des Hängers war, streiften sich die beiden Autos seitlich. Die 18-jährige Arolserin hatte noch vergeblich versucht, nach rechs auf die Bankette auszuweichen, sagte der Polizeisprecher.

Unfall auf der B 450 bei Wolfhagen

Die junge Arolserin rutschte mit ihrem Auto in den Straßengraben und prallte dann gegen einen Baum. Der Wagen der Wolfhager Verursacherin rutschte mit einem Achsbruch etwa 200 Meter weiter und blieb hinter dem Lastwagen liegen. Laut Polizei hatten beide Insassen Glück im Unglück, der Unfall hätte erheblich schlimmere Folgen haben können.

An den beiden Autos entstand Schaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Das zunächst geheißen hatte, eine Person sei eingeklemmt, rückte auch die Wolfhager Feuerwehr aus. Die 24 Wehrleute brauchten jedoch nur die Unfallstelle abzusichern und auszuleuchten. Außerdem reinigten sie die Straße.

Während der Aufräumarbeiten hatte die Polizei die Bundesstraße etwa eine Stunde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. (ber)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion