Auto landete im Straßengraben

Felsberg. Am Samstag um 12.25 Uhr kam es auf der Kreisstraße zwischen Hilgershausen und Helmshausen zu einem Unfall. Nach Polizeiangaben war ein 42-jähriger Mann mit seinem Peugeot in Richtung Hesserode unterwegs.

In einer Rechtskurve kam er auf verschmutzter Fahrbahn vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Trotz Gegenlenken rutschte das Fahrzeug in den rechten Straßengraben.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der von der Polizei auf 4000 Euro geschätzt wurde.

Die Verschmutzung in der Kurve stammt vermutlich von einem weiteren Unfall, der sich in der Nacht oder am Morgen ereignet hat, der aber der Polizei nicht gemeldet wurde. Außer Spuren auf dem Bankett wurden auch Fahrzeugteile von einem Fahrzeug an der Unfallstelle aufgefunden, diese konnten aber nicht zugeordnet werden. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare