Unfallflucht in Melsungen

Melsungen. Einen Schaden von etwa 3000 Euro richtete in der Nacht zu Freitag ein bisher unbekannter Autofahrer an einem an der Einmündung Kasseler Straße / Teichwiesen in Höhe der Firma Hartmann geparkten silberfarbenen Skoda an.

Wie die Polizei mitteilte, entfernte sich der Unfallverursacher vom Schadensort. 

Der Fahrer des Skoda hatte sein Fahrzeug am Freitag um 20.55 Uhr an der Kasseler Straße geparkt. Als er am Samstag um 9 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er den Schaden an der Fahrerseite und verständigte die Polizei. 

Die Polizei geht davon aus, dass der Unfallverursacher von den Teichwiesen kam und zu weit links fuhr. Dabei beschädigte er den Skoda am linken Kotflügel und der gesamten linken Fahrzeugseite. 

Eine Anwohnerin hatte zwischen 2 Uhr und 3 Uhr einen Knall vor dem Haus gehört. Als sie nachschaute, war das Fahrzeug aber schon verschwunden. Anhand der Spuren an dem geschädigten Pkw vermutet die Polizei, dass es sich bei dem Verursacherfahrzeug nicht um ein Auch, sondern um ein höheres Fahrzeug handelt.

Hinweise zu dem Vorgang an die Polizei Melsungen, Tel. 05661-70890. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare