Ungesichertes Auto rollt aus Garage und verletzt Besitzer

Wolfhagen. Von seinem eigenen Auto wurde am Donnerstag gegen 15.35 Uhr ein 80-jähriger Wolfhager schwer verletzt.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte der Mann sein Auto in der Garage neben seinem Wohnhaus in der Dellbrückenstraße ungesichert abgestellt - also weder Handbremse angezogen, noch einen Gang eingelegt - und dann das Garagentor zugezogen.

Das Fahrzeug rollte gegen das Tor. Als der Senior am Nachmittag die Garage öffnete, setze sich das Auto in Bewegung, der gehbehinderte Mann konnte nicht schnell genug ausweichen und wurde von seinem Fahrzeug erfasst. Ob sein linkes Bein bei dem Unfall überrollt wurde oder er sich die Beinverletzungen beim Sturz zugezogen hat, war zunächst unklar.

Die Erstversorgung des 80-Jährigen übernahm die Besatzung eines Rettungswagens des DRK, die ihn anschließend zur weiteren Behandlung in die Wolfhager Klinik transportierte. (nom)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion