Ungewöhnlicher Unfall in Dörnberg beschäftigt die Polizei

Dörnberg. Nach einem ungewöhnlichen Unfall in Dörnberg sucht die Polizei nach Zeugen. Ein Unbekannter hatte sein Auto am Freitag gegen 16.40 Uhr am Straßenrand abgestellt. Als er, ohne auf den fließenden Verkehr in der Wolfhager Straße zu achten, wieder losfuhr kam es zu einem heftigem Zusammenstoß mit dem Auto eines  Zierenbergers.

Warum der 22-Jährige allerdings noch bis zum Steinbruch kurz hinter Dörnberg fuhr und dort erst sein stark beschädigtes Fahrzeug abstellte, sei jedoch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Der Schaden am Auto des Zierenbergers wird auf 5000 Euro geschätzt.

Nun sucht die Polizei nach dem Unfallverursacher und seinem Fahrzeug. Beim gesuchten Auto handelt es sich um eine Kompaktklasse mit hellblauer Metallic-Lackierung. (uli)

Hinweise an die Polizeistation Wolfhagen: 05692/98920.

Quelle: HNA

Kommentare