Untersuchung zur Zukunft der Zehntscheune

Jesberg. Die Universität Kassel hat eine Studie zur möglichen Nutzung der Jesberger Zehntscheune erarbeitet. Professor Alexander Eichenlaub stellt das Ergebnis der Untersuchung am Montag, 6. Juni, ab 14 Uhr in der Zehntscheune in Jesberg vor. Im Anschluss ist eine Diskussion geplant.

Nach Angaben des Vorsitzenden des Heimat- und Geschichtsvereins, Karl-Heinrich Margraf, sollte dabei herausgefunden werden, wie man die Zehntscheune unter touristischen Aspekten nutzen kann. (ras)

Quelle: HNA

Kommentare