Ein Griff in die Schatzkiste

Bisher unveröffentlichte Bilder in Ausstellung in der Kunsthalle Willingshausen

+
Neue Ausstellung: Helmut Geißel in der Willingshäuser Kunsthalle vor dem Schwälmer Brautpaar von Emil Beithan.

Willingshausen. Am Samstag um 16 Uhr eröffnet die neue Ausstellung "Schätze, Schenkungen, Neuerwerbungen aus dem Malerstübchen" in der Kunsthalle Willingshausen. In einer Zusammenarbeit des Malerstübchens mit der Kunsthalle werden vom 29. März bis 9. Juni einige bisher unveröffentlichte Werke gezeigt.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht die "Landschaft mit Antreffteich" von Carl Bantzer, gemalt 1936. Das Gemälde ist der jüngste Neuzugang und erst in der vergangenen Woche ins Malerstübchen gekommen.

Mit dem Versprechen verbunden, es dauerhaft auszustellen, war es eine Schenkung des Ehepaares Uta und Hans-Jürgen Löwenstein. Ein Neukauf ist das Porträt "Tochter von Gerhardt von Reutern", gemalt von Carl Sohn.

Es finden sich in der aktuellen Ausstellung aber auch kleine Schätze aus dem Archiv, wie beispielsweise ein Bild des damals in Willingshausen lebenden Künstlers Wilhelm Thielmann, auf dem er seine Frau mit der gemeinsamen Tochter Marianne abgebildet hat. Auch die "Schwälmerin mit Kleinkind" von Hans von Volkmann stand bisher nur im Regal. Eine eigentlich geplante Ausstellung zu Wilhelm Thielmann musste auf den Herbst 2014 verschoben werden. Um die Kunsthalle jedoch nicht ungenutzt zu lassen, hatte die Leiterin Kati Werkmeister die Idee, Bilder des Malerstübchens zu zeigen, die in der regulären Ausstellung im Gerhardt-von-Reutern-Haus sonst keinen Platz finden.

"Wenn wir die doppelte Fläche hätten, könnten wir endlich alle guten Bilder aushängen", sagt Helmut Geißel, Vorsitzender des Malerstübchens.

"Wir haben einige sehr schöne Bilder in den letzten Jahren als Spende erhalten, zum Beispiel das Schwälmer Brautpaar von Emil Beithan, und wir hoffen, mit dieser Ausstellung weitere potentielle Spender zu erreichen", erklärt Geißel. 

Die neue Ausstellung der Vereinigung Malerstübchen in der Kunsthalle Willingshausen, Merzhäuser Str. 1, läuft noch bis zum 9. Juni.

Eröffnung: Samstag 29. März, 16 Uhr. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 12 und 14 bis 17 Uhr.

Von Christiane Decker

Quelle: HNA

Kommentare