Unwetter räumte Bäume in Melsungen und Umgebung ab

+
Sascha Mardorf aus Melsungen, der auf der Straße Zur Schlade 12 selbst zum Besen griff.

Melsungen. Ein Unwetter mit heftigen Regenfällen tobte am Sonntagnachmittag im Kreisteil Melsungen. Laut Polizei kamen aus verschiedenen Orten Meldungen über hochgedrückte Gullydeckel, umgestürzte Bäume und verschlammte Straßen.

Teilweise mussten Straßen wie die Umleitungsstrecke zur Bundesstraße 83 in Guxhagen voll gesperrt werden. Unser Bild zeigt Sascha Mardorf aus Melsungen, der auf der Straße Zur Schlade 12 selbst zum Besen griff und gehäckselte Reste einer umgestürzten Kiefer beseitigte. (lgr)

Quelle: HNA

Kommentare