Vandalismus in ehemaliger Kaserne in Treysa

Vandalismus: Unbekannte Täter zerstörten Räume in der ehemaligen Kaserne in Treysa.

Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstag, 25. August, und Donnerstag, 1. September, in drei Gebäude der ehemaligen Bundeswehrkaserne in der Industriestraße in Treysa hohen Sachschaden durch Vandalismus verursacht.

Die unbekannten Täter schlugen Scheiben, auch Sicherheitsverglasungen, von Eingangstüren und Fenstern ein. Auch in den einzelnen Räumen ließen sie ihrer Zerstörungswut freien Lauf. . So wurden gläserne Zwischentüren in den Fluren und Spiegel in Dusch- und Waschräumen zerschlagen sowie Mobiliar herumgeworfen.

Die Polizeistation Schwalmstadt hat Ermittlungen eingeleitet. (red)

Hinweise: Polizei Schwalmstadt, Tel.: 06691/9430.

Quelle: HNA

Kommentare