Verein empfiehlt Amt für Messungen

Marek

Homberg. Der Haus- und Grundbesitzerverein Homberg empfiehlt seinen Mitgliedern, Einmessungen vom Amt für Bodenmanagment vornehmen zu lassen.

Hintergrund sind nach Angaben des 2.Vorsitzenden Marek Illian Schreiben eines Vermessungsbüros, das viele Hauseigentümer erhielten. Darin fordere ein privates Vermessungsbüro die Angeschriebenen auf, die Carports vermessen zu lassen.

Es sie richtig, dass Gebäude nach deren Errichtung für das Kataster eingemessen werden müssten. Das werde häufig vergessen. Innerhalb von 21 Tagen nach der Aufforderung müsse der Auftrag vergeben werden, so Illian, sonst beginne das Vermessungsbüro eigenständig mit der Arbeit. Für die Einmessung empfehle der Verein das Homberger Amt. (red) • Kontakt: Marek Illian, Tel. 0 56 83/92 20 168.

Quelle: HNA

Kommentare