Sachschaden: 3000 Euro

Verkehrsunfälle im Wolfhager Land: Auto überschlug sich

Wolfhager Land. Zwei ähnliche Verkehrsunfälle ereigneten sich am Mittwoch und Donnerstag im Wolfhager Land: Zwei Frauen wurden dabei verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Eine 21-jährige Frau ist laut Polizei Wolfhagen am Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf einer Verbindungsstraße zwischen Balhorn und Martinhagen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geraten. Als die junge Frau dann versucht habe, zu bremsen, habe das Auto sich überschlagen und sei schließlich auf dem Dach liegen geblieben. 

Die Einsatzkräfte mussten die 21-Jährige aus dem Auto befreien, eingeklemmt war sie jedoch nicht. Schließlich wurde die verletzte Frau mit dem Einsatzwagen ins Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. 

Ähnliches Bild am Mittwoch: Ebenfalls zur späten Mittagszeit gegen 13.45 Uhr kam eine 26-jährige Frau, die mit ihrem grauen Mazda auf der Landstraße 3220 von Habichtswald-Ehlen in Richtung Breitenbach unterwegs war, von der regennassen und leicht abfallenden Fahrbahn ab. Noch im Straßengraben drehte sich das Auto um die eigene Achse und blieb schließlich in entgegengesetzter Fahrtrichtung stehen. Laut Polizei wurde die 26-jährige Fahrerin leicht verletzt und im Krankenhaus versorgt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion