Verkehrsunfall bei Züschen auf reifglatter Straße

+

Züschen. Bei einem Verkehrsunfall in Züschen (Schwalm-Eder-Kreis) wurde am Dienstag kurz vor sieben Uhr ein 27-jähriger Mann aus dem Stadtteil Züschen leicht verletzt.

Nach Polizeiangaben kam er kurz hinter dem Ortsausgang in Richtung Haddamar auf reifglatter Straße ins Schleudern, rutschte in den Graben und blieb auf dem Dach liegen. Zunächst war gemeldet worden, der Fahrer wäre in seinem Wagen eingeklemmt.

Als die Feuerwehr an der Unfallstelle eintraf, stand der Fahrer bereits neben seinem Fahrzeug. Er wurde vorsorglich vom Rettungsdienst ins Fritzlarer Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr stellte das Fahrzeug wieder auf die Räder und stellte es in einem Seitenweg ab. Wie Stadtbrandinspektor Hartmut Hucke sagte, wurde das Fahrzeug umgedreht, damit keine Betriebsstoffe auslaufen und damit die Fahrzeugbatterie abgeklemmt werden konnte. Die Polizei schätze den Schaden auf 5000 Euro. (zzp)

Quelle: HNA

Kommentare