32-Jähriger aus Wolfhagen kommt bei Unfall ums Leben

Altenstädt. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag gegen 15.08 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Altenstädt und Bründersen. Dabei kam ein 32-Jähriger aus Wolfhagen ums Leben.

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem VW Polo von Altenstädt kommend in Richtung Bründersen unterwegs. In einer leichten Linkskurve drehte sich sein Wagen auf regennasser Fahrbahn und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte mit der rechten Seite gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls schob sich der Baum bis in die Fahrzeugmitte. Für den 32-jährigen Fahrer, der allein unterwegs war, kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Mann stirbt bei Verkehrsunfall zwischen Altenstädt und Bründersen

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs - Zeugen gibt es keine - wurde auf Antrag der Kasseler Staatsanwaltschaft ein Gutachter in die Ermittlungen eingeschaltet. Der Pkw wurde von den am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Wolfhagen sichergestellt.

Die Straße blieb bis in die späten Nachmittagsstunden für den Verkehr gesperrt. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Altenstädt, Naumburg, Elbenberg und Heimarshausen eingesetzt. (nom)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion