Vermisster Jugendlicher aus Ziegenhain ist wieder zuhause

Ziegenhain. Ein 16-Jähriger aus Ziegenhain, der seit Freitag vermisst wurde, ist wieder zuhause. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Jugendliche in Fulda aufgegriffen.

Die Familie des jungen Mannes wohnt erst seit kurzem in Ziegenhain. Man ging deshalb davon aus, dass sich der 16-Jährige mit seinem Fahrrad auf den Weg in den Werra-Meißner-Kreis gemacht haben könnte. Die Familie wohnte vorher in Sontra.

Die Polizei Schwalmstadt begann mit der Suche in Haus und Scheune der Familie und suchte rundum Wege ab, die mit dem Rad befahrbar sind. Jedoch ergebnislos. Kollegen der Bundespolizei entdeckten den Jugendlichen schließlich auf dem Bahnhofsgelände in Fulda.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion