Vermummter riss Handtasche an sich und floh

Homberg. Ein vermummterMann hat am Montagvormittag in der Straße am Wallgraben in Homberg einer Frau die Handtasche gestohlen. In der Tasche befanden sich ein geringer Geldbetrag und persönliche Papiere der Frau.

Laut Polizei war die 20-jährige Hombergerin gegen 11.10 Uhr von der Freiheiter Straße zum Durchgang zur Wallstraße unterwegs. Auf Höhe des Feuerwehrstützpunktes habe der Unbekannte ihr die Tasche aus der Hand gerissen und sei in Richtung Ziegenhainer Straße geflohen.

Der Täter ist etwa 180 cm groß, trug eine hellblaue Jeans, eine knielange schwarze Jacke, eine schwarze Stoffmütze und einen schwarzen Schaal, den er sich vor das Gesicht gezogen hatte.

Hinweise Polizei Homberg: 05681/ 77 40. (mhs)

Quelle: HNA

Kommentare