Vermutlich Brandstiftung: Hochsitz bei Ziegenhain brannte aus

Ziegenhain. Nach dem Brand eines Hochsitzes am Mittwochabend an der Landstraße zwischen Ziegenhain und Allendorf geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Das teilte Markus Brettschneider, Polizeipressesprecher in Homberg, auf HNA-Anfrage mit.

Der Brand wurde gegen 21.30 Uhr gemeldet. Die Polizei fand in der Nähe der Brandstelle einen 52-Jährigen aus dem Schwalm-Eder-Kreis, der vermutlich für die Brandstiftung verantwortlich. Aufgrund gesundheitlicher Probleme wurde er in ein Krankenhaus eingewiesen.

Der Hochsitz brannte fast komplett nieder. Es entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro. (khi)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion