Zweite Auflage: Musicalnacht am Dienstag, 2. August, auf der Seebühne

Viel Gefühl, große Melodien

Ortstermin: von links Hauptmann Peter Schaub (Truppenübungsplatz) , Helmut Doublier (Kunst und Dunst Schwalm-Knüll), Bürgermeister Jürgen Kaufmann, Dirk Siemon ( Kreissparkasse Ziegenhain), Sören Flimm (künstlerischer Leiter), Paul-Gerhard Kurz (Kreissparkasse Ziegenhain), Martin Bornschier und Jörg Töpper (Bundeswehrdienstleistungszentrum) begutachteten das Musicalgelände am Knüllteich. Foto: Heist

Schwarzenborn. 600 Zuschauer verfolgten vor drei Jahren das Musicalereignis vor der Kulisse des Knüllteiches bei Sonnenuntergang und waren davon begeistert. Nach dem Erfolg dieser Musicalnacht auf der Seebühne Schwarzenborn gibt es nun am Dienstag, 2. August, eine Neuauflage.

Die „Nacht der Musicals 2011“ wartet mit einem überarbeiteten Konzept auf und bietet Musicalfreunden der Region einen musikalischen Höhepunkt. Sören Flimm, künstlerischer Leiter und einer der Akteure, präsentierte jetzt vor Ort das Vorhaben zusammen mit den Veranstaltern. An der Musicalshow beteiligt sind die Kulturinitiative Kunst und Dunst Schwalm-Knüll, die Stadt Schwarzenborn, die Bundeswehr und die Kreissparkasse Ziegenhain.

Insgesamt ist ein zweieinhalbstündiges Programm einschließlich Pause zusammengestellt worden, das wegen des großen Anklangs vor drei Jahren Ensemblestücke stärker berücksichtigt. „Wir haben das Konzept leicht geändert“, sagte Flimm. Das Programm konzentriere sich im Hauptblock auf die vier Musicals „Jekyll & Hyde“ „Mozart“, „Bonifatius“ und „Elisabeth“, verriet er. So solle eine Handlung erkennbar werden. Moderator Tobias Geißel wird das Publikum mit Erläuterungen zu inhaltlichen Zusammenhängen durch das Programm begleiten. Die Choreografie der Tanzszenen hat Renate Wiegratz übernommen. Kathrin Feit, Sarah Völker, Melanie Schneider, Ingrid Berg, Ina Yasmin Krauss und Frank Lang wollen gemeinsam mit Sören Flimm das Publikum begeistern. Als besondere Kulisse dient die Natur. Die Schirmherrschaft hat Hans-Joachim Gehrlein, der Kommandant der Truppenübungsplatzkommandantur Wildflecken.

Die Nacht der Musicals ist eine Bereicherung für die Stadt und ein Höhepunkt für den Truppenstandort, erklärte Schwarzenborns Bürgermeister Jürgen Kaufmann.

Von Kerstin Heist

Quelle: HNA

Kommentare