Nach Fritzlar lockt am Wochenende ein buntes Erntedankfest

Viel Genuss im Herbst

Farben des Herbstes: Kürbisse und Blumen als Dekoration.

Fritzlar. Den bunten Herbstblättern gleich sollen sich die Besucher des Erntedankfestes am kommenden Wochenende durch die Fritzlarer Innenstadt treiben lassen: So wünscht es sich der Stadtmarketingverein, der ein genussvolles Programm für den 6. und 7. Oktober propagiert hat. •

Samstag, 6. Oktober: Auf dem Wochenmarkt, der diesmal bis 14 Uhr geöffnet sein wird, bieten Direktvermarkter aus der Region ihre Produkte an. Auf der Bühne spielen ab 10.30 Uhr erstmals die Espenauer Musikfreunde. Um 10 Uhr wird der herbstliche Kunsthandwerkermarkt im Hardehäuser Hof (Samstag bis 17 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr) eröffnet.

Dort hat Regina Waage-Gottschalk herbstliche Deko aller Art zusammengestellt, außerdem, Bekleidung, Kunsthandwerk und Kreatives aus Filz, Strick und Holz. • Sonntag, 7. Oktober: Das große Erntedankfest in der gesamten Innenstadt beginnt um 11 Uhr. Die Stände am Marktplatz, in der Gießener Straße und der Nikolausstraße, die an diesem Tag für den Autoverkehr gesperrt sein wird, sind bis 18 Uhr geöffnet. Die Besucher können bereits zur besten Brunchzeit das kulinarische Angebot genießen. Die Restaurants und Cafés haben eigens zum Erntedankfest Gerichte mit heimischen Produkten auf ihre Karte gesetzt. Die werden auch erntefrisch angeboten, von Kohl und Kürbis zu Pilzen und Ziegenkäse.

Auf der Marktplatzbühne präsentiert Frank Käufler Informatives rund um Obst, Gemüse und Fleisch. Der Landbau-Ingenieur holt Marktleute auf die Bühne und bietet Unterhaltung rund um Marktgeschehen und Landprodukte.

Mitmach-Rallye

Für die Kinder haben Stadtmarketingverein und Direktvermarkter eine Mitmachrallye als Quiz organisiert, Titel: Karotte, Kartoffel & Co. Teilnahmescheine liegen an allen Marktständen aus.

Die Geschäfte Fritzlars haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet und laden zu einem Einkaufsbummel ein. Am Domstadt-Center präsentiert das Edeka-Neukauf ab 13 Uhr in und um den Laden zahlreiche Aktionen, Kochevents, Verköstigungen und ein umfangreiches Kinderprogramm. Im Biergarten gibt es bayerische Leckereien.

Ein vielfältiges Musikprogramm erwartet die Besucher auf der Marktplatzbühne, von der Volkstanzgruppe Besse bis zu der Gruppe „Die Fritzlarer“. Neu in diesem Jahr ist die Landmaschinenausstellung vor dem Rathaus und am Dr. Jestädt-Platz mit moderner und historischer Agrartechnik. (red)

Quelle: HNA

Kommentare