Zum 900. Geburtstag gibt es Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene

Viel los im Klostergarten

Dicke Klostermauern: Das Kloster Breitenau wurde vor 900 Jahren gegründet. In diesem Jahr wird groß gefeiert. Foto: Feser

Guxhagen. Wenn die Klostermauern erzählen könnten, würde das Stunden über Stunden dauern. Denn sie haben seit ihrer Gründung 1113 viel erlebt.

Und in diesem Jahr, dem 900. Jahr, kommt noch viel dazu, denn die Evangelische Kirchengemeinde Guxhagen feiert den runden Geburtstag der Anlage - und das neun Monate lang.

Mehr als ein Jahr lang hat ein Festausschuss um Sandra Eberth geplant und organisiert. Nun steht ein Programm fest, das für Kinder, Jugendliche und Erwachsene etwas bietet. Der Startschuss wird am morgigen Sonntag, 6. Januar, gegeben.

„Wir wollen daran erinnern, dass die Kirche zwar Schönes erlebt hat, aber eine schwere Geschichte trägt.

„Los geht’s“ ist der Titel der Eröffnungsveranstaltung. Am Nachmittag machen sich Einwohner aus allen Ortsteilen auf zu einer Sternwanderung zum Kloster. Um 16.30 Uhr wird eine Andacht das Festjahr feierlich eröffnen. Anschließend gibt’s einen Imbiss.

Am Samstag, 30. Januar, soll während eines Kreuzwegs zum Fuldaberg an die Ermordung von 28 Gefangenen am 30. März 1945 erinnert werden. Nur ein Mann überlebte, weil er fliehen konnte.

Ein Mitmachkonzert für Kinder mit dem christlichen Liedermacher Uwe Lal gibt’s am Sonntag, 21. April, ab 16 Uhr in der Kirche. Eintritt: zwei Euro (Kinder), drei Euro (Erwachsene).

Für Sonntag, 19. Mai, ist ab 14 Uhr ein Festgottesdienst mit anschließendem Empfang geplant.

Drei Aufführungen der Theatergruppe Das Guxthe wird es vom 7. bis 9. Juni im Klostergarten geben. Gespielt wird das Stück Arsen und Spitzenhäubchen.

Bischof Martin Hein wird zum Kirchenfest am Sonntag, 9. Juni, erwartet. Er wird die Festpredigt halten. Während des Gottesdienstes (Beginn: 14 Uhr) wird auch der 90. Kirchenchor-Geburtstag gefeiert.

Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren können während einer Talentshow am Sonntag, 7. Juli, ab 15 Uhr ihre Stärken zeigen. Für die Zuschauer gibt’s ein Kuchenbuffet und Getränke.

Weitere Termine: 17. August, BreitenAue-Openair, 8. September, Chorkonzert, 21. und 18. August sowie 4. und 11. September Themenabende.

Pfarrer Ingmar Maybach will die Zuschauer mit einer christlichen Satire unterhalten: am Freitag, 13. September, ab 19.30 Uhr.

Den Abschluss der Feierlichkeiten zum 900-jährigen Jubiläum bildet am Sonntag, 15. September, ein Gottesdienst in der Klosterkirche.

Von Claudia Feser

Quelle: HNA

Kommentare