Der Fotoclub Fritzlar/Schwalm-Eder zeichnete die Sieger seines Wettbewerbs aus

Viel Licht und viel Schatten

Die besten Fotografen: von links Carsten Fischer aus Fritzlar, der mit zwei Fotos den 2. Platz belegt, der Sieger Rudolf Bölting aus Kassel und der Drittplatzierte Markus Buchner aus Fritzlar. Foto: Auerbach

Fritzlar. Licht und Schatten führten beim Fotowettbewerb 2010 des Fotoclubs Fritzlar/ Schwalm-Eder kein Schattendasein. Licht, das wichtigste Element in der Fotografie und der daraus resultierende Schatten, wurden zum vorgegebenen Motiv.

„Licht und Schatten“ war keine leichte Aufgabe für die Hobby-Fotografen. Kreativität und Ideenreichtum waren gefordert. Die dreiköpfige Jury hatte 32 Bilder zu bewerten.

Für die Auswahl der Siegerfotos waren die kleinen Kunstwerke in der Größe 20 mal 30 Zentimeter auf Tischen im Clublokal „Haus an der Eder“ ausgelegt worden. Die Juroren drehten viele Runden um die Tische und fragten sich, ob das Thema gut erfasst wurde und welche Fotos sie am meisten ansprechen.

Filigrane Eleganz

Beim jüngsten Treffen lüftete Clubchef Karl-Heinz Schreier das Geheimnis und gab die Gewinner bekannt. Das Rennen machte Rudolf Bölting aus Kassel. Sein Bild wirkt einfach und klar. Es zeigt in klassischer Raumaufteilung und mit filigraner Eleganz den Schattenwurf eines eisernen Balkongeländers.

Carsten Fischer aus Fritzlar wurde Zweiter mit zwei punktgleich bewerteten Bildern. Mit einem guten Auge für die Bildkomposition hat er eine vom abendlichen Sonnenlicht konturenreich modellierte Stadtkulisse von einer Brücke aus fotografiert. Im zweiten Bild ist ein Teil einer Brücke zu sehen. Das Foto beeindruckt durch ein himmlisches Blau, einen Teil der Konstruktion und einen ausdrucksvollen Blickwinkel.

Markus Buchner nahm einen Bonsaibaum und eine Taschenlampe und komponierte ein Foto, das Ruhe und Harmonie ausstrahlt. Damit belegte er den dritten Platz. Für die Plätze 1 bis 9 verlieh Vorsitzender Karl-Heinz Schreier weitere Urkunden und lobte die Bilder. Schreier kündigte an, dass auch 2011 ein Fotowettbewerb ausgeschrieben werden soll. Kontakt: Fotoclub, Treffen 14-tägig donnerstags im Haus an der Eder, Waberner Straße 7, Fritzlar. Vorsitzender Schreier, Tel. 0 56 22 / 16 17.

Quelle: HNA

Kommentare