Der Kreis saniert Straßen - Ein Überblick

Die Männer vom Straßenbau: von links Jens Becker, Frank-Martin Neupärtl, Gerhard Knoth und Alexander Kinzel. Foto: Brandau

An gleich 17 Straßenbaustellen im Schwalm-Eder-Kreis wird oder wurde bis heute gebaggert.

• Auf der K7 zwischen Gudensberg und Deute wird die Fahrbahndecke bis Samstag, 20. August, auf einer Strecke von 1,1 Kilometern erneuert. Kosten: 157 000 Euro.

• Die K 36 zwischen Homberg und Waßmuthshausen wurde bis Samstag, 20. August, auf einer Länge von anderthalb Kilometern erneuert. Die Kosten liegen bei 179 000 Euro.

• Auf der K83 zwischen Kirchberg und Gleichen wird die Straßendecke bis heute auf 900 Metern erneuert. Kosten: 104 000 Euro.

• Auf der K 37 zwischen Rückersfeld und Völkershain dauern die Arbeiten an der Fahrbahndecke über eine Länge von 500 Metern bis Samstag, 10. September. Die Kosten liegen bei 61 000 Euro.

• In der Einmündung der K 146/L 3426 bei Felsberg-Altenburg wird bis Samstag, 10. September, die Fahrbahndecke über eine Länge von 600 Metern erneuert und ein Rückbau der K 145 vorgenommen. Kosten: 185 000 Euro.

• Die K 25 zwischen Mörshausen und Dickershausen wird auf einer Strecke von zwei Kilometern bis Samstag, 1. Oktober, erneuert. Das Projekt kostet 219 000 Euro.

• Auf der K 39 zwischen Schellbach und Wildpark Knüll wird auf einer Länge von 1,1 Kilometern bis Samstag, 1. Oktober, die Fahrbahndecke erneuert. Kosten: 134 000 Euro.

• Auf der K 3 zwischen Böddiger und Deute wird die Straßendecke bis Samstag, 1. Oktober, auf einer Länge von mehr als 1,1 Kilometern erneuert. Kosten: 134 000 Euro.

• Die K 74 zwischen Betzigerode und Wenzigerode wird bis Samstag, 22. Oktober, auf einer Strecke von 1,2 Kilometern erneuert. Die Kosten liegen bei 153 000 Euro.

• Auf der K 8 zwischen Böddiger und Niedervorschütz wird die Straßendecke bis Samstag, 22. Oktober, auf einer Länge von einem Kilometer erneuert. Kosten: 118 000 Euro.

• Auf der K 34 zwischen Nenterode und Nausis wird die Fahrbahn bis heute, über eine Länge von 600 Metern erneuert. Kosten: 130 000 Euro.

• Auf der K 131 zwischen Neumorschen und Binsförth wird die Straßendecke bis Samstag, 10. September, auf einer Länge von 1,6 Kilometern erneuert. Kosten: 203 000 Euro.

• Die K 31 zwischen Sipperhausen und Bubenrode wird bis Samstag, 22. Oktober, auf einer Länge von 700 Metern erneuert. Kosten: 95 000 Euro.

• Auf der K124 zwischen Großropperhausen und Obergrenzebach werden bis heute 1,7 Kilometer Straße erneuert. Kosten: 195 000 Euro.

• Auf der K 103 zwischen Dittershausen und Allendorf wird die Straßendecke bis Samstag, 10. September, auf einer Strecke von einem Kilometer erneuert. Kosten: 125 000 Euro.

• Die K 112 zwischen der B 254 und Hof Röllhausen wird bis Samstag, 1. Oktober, auf einer Strecke von 1,4 Kilometern erneuert. Kosten: 174 000 Euro.

• Auf K 97 zwischen der L 3155 und Sebbeterode wird die Fahrbahndecke bis Samstag, 22. Oktober, auf einer Strecke von einem Kilometer erneuert. Kosten: 130 000 Euro. (jux)

Quelle: HNA

Kommentare