Radtour, Klettern, Wandern: Jugendpflege Knüllwald bietet auch etwas für Jugendliche an

Vier Aktionen in den Sommerferien

Knüllwald. Nicht nur für Kinder, sondern auch für Jugendliche wird in den Ferien in Knüllwald einiges geboten.

Los geht es am 7. Juli mit einer Fahrt in den Klettergarten nach Kassel. Teilnehmen können Jungen und Mädchen ab 13 Jahren. Kosten: fünf Euro für Jugendliche, 18-Jährige zahlen neun Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nicht am Tag, sondern am Abend beginnt die zweite Aktion der Jugendpflege Knüllwald. Geo-Caching bei Nacht gibt es am Montag, 9. Juli. Los geht es um 21.30 Uhr. Kosten für Essen und Trinken: 5 Euro. Auch hier ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Eine Fahrradtour durch den Knüll mit anschließendem Grillen steht am Samstag, 14. Juli, an. Eigenanteil für Essen und Trinken: fünf Euro.

Kreativ und aktiv geht es vom 23. bis 25. Juli zu, dann wird das Spielmobil der Jugendpflege umgestaltet.

Anmeldungen: Gemeinde Knüllwald, 05681-995735.

Quelle: HNA

Kommentare