18.000 Euro Schaden

Drei Verletzte: Vier Autos fuhren ineinander

Fritzlar. Vier Autos sind am Mittwoch um 7.45 Uhr auf der Bundesstraße von Borken Richtung Fritzlar, hinter dem Flugplatz der Bundeswehr, ineinander gefahren.

Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, mussten drei Autofahrer mit ihren Wagen bremsen, da der Verkehr stockte. Eine 30-jährige Frau aus Bad Zwesten übersah, vermutlich aus Unachtsamkeit, dass die Autos standen und fuhr ungebremst auf den Seat Ibiza einer 19-Jährigen aus Bad Zwesten auf. Dieser wurde dann in den vor ihr stehenden Golf einer 19-Jährigen aus Borken gedrückt, welcher dann noch in das Auto einer 24-Jährigen Borkenerin rollte. Die 30-Jährige und die 19-jährige Frau aus Bad Zwesten wurden ins Krankenhaus nach Fritzlar gebracht. Der Beifahrer der 19-Jährigen wurde leicht verletzt.

Der Schaden an allen Fahrzeugen beträgt 18.000 Euro. (lin)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion