Vier Bewerber um Bürgermeisteramt in Zierenberg: Rietze wirft Hut in den Ring

+
Lothar Rietze

Zierenberg. Der Zierenberger Lothar Rietze hat auf den letzten Drücker seine Kandidatur für die Bürgermeisterwahl in Zierenberg am Sonntag, 28. September, bekannt gegeben. Der parteilose 52-Jährige ist der vierte Bewerber für das Amt.

Rietze tritt gegen Amtsinhaber Stefan Denn (SPD), Dr. Sylvia Kernke und Armin Pfeiffer (beide parteilos) an.

Wie Wahlleiter Gerd Henrich sagt, lief die Frist für die Abgabe der Unterlagen im Rathaus am vergangenen Donnerstag um 18 Uhr ab. Um 17.45 Uhr erklärte Rietze seine Kandidatur. An eine Bürgermeisterwahl in Zierenberg mit vier Kandidaten kann sich Henrich nicht erinnern, bei den Wahlen in den Jahren 2008 und 2002 hatte es jeweils drei Kandidaten gegeben.

Rietze tritt als Einzelbewerber an. Der studierte Maschinenbauer arbeitet derzeit als Projektmanager für einen Automobilzulieferer. Zuvor war er zehn Jahre Technischer Vorstand bei der Baunataler Diakonie und Geschäftsführer der Baunataler Integrationsbetriebe. Zuletzt war Rietze, der die Frauenfußballabteilung beim TSV leitet, öffentlich in Erscheinung getreten, weil er sich für den Neubau eines Sportplatzes eingesetzt hat.

Lothar Rietze ist ledig, er hat keine Kinder. (ant)

Quelle: HNA

Kommentare