Vier Einbrüche am Wochenende: 4000 Euro Schaden

+

Schwalmstadt. Vier Einbrüche verübten Unbekannte am Wochenende in Schwalmstädter Betrieben. Insgesamt entstanden laut Polizeibericht 4000 Euro Schaden.

Zwischen Samstag, 8 Uhr, und Montag, 5.45 Uhr, stiegen die Täter in die neurologische Klinik in der Schimmelpfengstraße in Treysa ein. Sie hatten zuvor eine Tür aufgebrochen. Sie durchsuchten mehrere Räume nach Diebesgut. Die Täter nahmen Bildschirme, einen Laptop und ein Handy mit. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

In Ziegenhain stiegen Unbekannte zwischen Samstag, 16 Uhr, und Sonntag, 8.05 Uhr, in einen Getränkemarkt in der Wiederholdstraße ein. Sie zerschlugen eine Glastür und eine Vitrine. Die Täter stahlen Zigaretten.

Im Aueweg in Ziegenhain wurde zwischen Samstagmittag und Montagmorgen ein Einbruch in eine Bäckereifiliale verübt. Die Täter waren durch ein Fenster in das Gebäude gelangt. Sie hatten Getränke gestohlen.

Im Steinweg in Ziegenhain war ein Friseurgeschäft von einem Einbruch betroffen. Dort hatten Unbekannte die Scheibe der Eingangstür eingeworfen. Die Tat wurde am Samstagabend um 23 Uhr von einem Passanten entdeckt. Der Sachschaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Gestohlen wurde Wechselgeld. (cls)

Hinweise an die Polizei Schwalmstadt, Tel. 06691/9430.

Quelle: HNA

Kommentare