25. Auflage des Marktfestes - Tausende Besucher

"Ziegenhain vom Feinsten": Volle Straßen, gute Laune

Die Sonne zeigte sich von ihrer gutmütigen Seite: Bei bestem Wetter war der Ziegenhainer Markt vom Feinsten besucht. Für zusätzlichen Spaß sorgte ein Clown. Fotos: Döringer

Ziegenhain. Tausende Besucher entdeckten am Sonntag in der 25. Auflage Ziegenhain von seiner feinsten Seite. Der verkaufsoffene Sonntag mit Herbstmarkt in der Festungsstadt ist längst zum Anziehungspunkt vieler Menschen in der Region geworden und hat sich im Schwälmer Land etabliert.

Die Wiederholdstraße sowie die umliegenden Straßen verwandelten sich in eine Marktmeile: Regionale und überregionale Aussteller präsentierten bei sonnigem Wetter ihr vielfältiges Angebot.

Kulinarisch war für jeden Geschmack etwas dabei: Lothar Schmidt vom Rosengarten und sein Team sorgten zum Beispiel mit einem Ochsen am Spieß für einen Höhepunkt.

Inklusive Kunstwerke

Die Mitglieder des Kunstvereins Neue Brücke stellten ihre Werke im Rathaussaal aus. In Schlemmers Hof durften sich die Gäste auf Musik freuen. Abgerundet wurde der Tag von der E-Automobilausstellung auf dem Alleeplatz.

Jede Menge Musik

Für gute Stimmung sorgten mehrere Bands: Die Band „Zapp´s“ spielte den beliebten Dixieland-Jazz, die Band „Ottertaler“ sorgte mit volkstümlichen Liedern für Stimmung. Für gute Countrymusik war die Band „Dannys Little Tennessee Duo“ im Bereich des Einkaufszentrums aktiv, „Crazy Ducks“ waren mit der Linedance-Gruppe im Saloon aufgetreten, und Jürgen Schmittdiel mit seiner Band ließ es mit Stücken von AC/DC bis Billy Idol so richtig krachen.

Von Jörg Döringer

Impressionen vom Marktfest "Ziegenhain vom Feinsten"

Quelle: HNA

Kommentare