Vollsperrung der Treysaer Bahnhofstraße

Treysa. Wegen Kanal- und Wasserleitungsarbeiten wird ein Teil der Treysaer Bahnhofstraße voraussichtlich ab Montag, 15. August, voll gesperrt. Das berichtet die Stadtverwaltung.

Die Vollsperrung zwischen der Bahnhofszufahrt und der Einfahrt zum Parkdeck der Stadtsparkasse gilt bis Samstag, 15. Oktober. Aus Richtung Mainzer Brücke/Zwalmstraße kommend, ist die Zufahrt bis zum Bahnhof frei. Aus Richtung Wierastraße/Walkmühlenweg sind das Hexengäßchen und das Parkhaus zu erreichen.

Der Verkehr wird umgeleitet über Walkmühlenweg, Friedrich-Ebert-Straße, Zwalmstraße und umgekehrt, heißt es weiter. Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle möglich. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare