Kleinwagen prallte mit LKW zusammen: Bad Wildunger schwer verletzt

Fritzlar. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 32143 zwischen Fritzlar und Geismar wurde am Montag gegen 14 Uhr ein 60-jähriger Mann aus Bad Wildungen schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben fuhr der Mann mit seinem Ford Fiesta von Geismar kommend in Richtung Fritzlar. In Höhe eines Möbelhauses kam er ohne ersichtlichen Grund nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte der 60-Jährige frontal unter den Lastwagen eines 63-Jährigen aus Remsfeld.

Durch den heftigen Aufprall erlitt der Mann schwerste Verletzungen und wurde von Notarzt und Rettungsdienst im Rettungswagen stabilisiert. Anschließend wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 ins Klinikum nach Kassel geflogen.

Während der Fahrer des Kleinwagens schwer verletzt wurde, kam der Lkw-Fahrer mit einem Schrecken davon. Am Ford Fiesta entstand Totalschaden und auch der Lastwagen wurde erheblich beschädigt.

Fotos vom Unfallort

Fritzlar: Vollsperrung nach Unfall

Feuerwehr löschte

Die Fritzlarer Feuerwehr löschte einen Brand am Auto und band ausgelaufenen Benzin und ausgelaufenes Öl ab. Während der Rettungsarbeiten war die Landestraße in dem Streckenabschnitt gesperrt, die Polizei leitete den Verkehr um. Der Lastwagenfahrer musste einen Alkoholtest machen. Der 60-Jährige war nicht betrunken. (zzp)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion