Schüler probten mit Zirkus

Wasenberg: Vorhang auf für junge Artisten

+
Unterricht mal anders: Wasenberger Grundschüler und Kindergartenkinder trainierten mit dem Zirkus Osskani.

Wasenberg. Mit dem Projektzirkus Oskani trainierten in Wasenberg 54 Schüler der Grundschule Wasenberg und 22 Kindergartenkinder aus dem Gemeindekindergarten Wasenberg eine Woche lang mit den Artisten.

Am Freitag zeigten sie bei der ersten von zwei Vorstellungen den rund 300 Zuschauern ihre Kunststücke an Trapez, Hochseil, als Tiger, Clown und vieles mehr. Die Vorstellung am heutigen Samstag beginnt um 11 Uhr.

In der Vorstellung unterhalten die Kinder ihre Zuschauer mit einem vielfältigen Programm von Fakiren, Cowboys, Clowns, Tigern, Jongleuren, Akrobaten an Boden, Trapez, Hochseil und Trampolin bis hin zu Hula Hoop.

Bereits am vergangenen Sonntag hatten viele Kinder Aufbau des großen Zirkuszeltes beobachtet. Seit Anfang der Woche trainierten die Kinder ihre Kunststücke.

Auch der Unterricht der vergangenen Woche beinhaltete verschiedene Arbeiten rund um den Zirkus: So lasen die Kinder Bücher, malten, bastelten und gestalteten zum Thema Zirkus.

Maßgeblich unterstützt wurde das Projekt vom Förderverein der Grundschule Wasenberg. Besonders wichtig sei dem Förderverein dabei gewesen, den Schülern ein besonderes und nachhaltiges Erlebnis zu ermöglichen. „Mit der Förderung dieses Projektes erfüllen wir einen wichtigen Zweck unseres Vereins“, sagte Katja Döring, 1. Vorsitzende des Fördervereins Grundschule Wasenberg. Das Mitwirken im Zirkus und Auftreten in der Manege vermittele den Kindern neue Fähigkeiten und stärke Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.

Karten für die heutige Vorstellung sind an der Tageskasse erhältlich. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare