Neurochirurg und Kardiologe sprechen in deutsch und türkisch über populäre Gesundheitsthemen

Vorträge über Rücken- und Herzprobleme

Dr. Mohamed Erkal

Schwalmstadt. Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule sind Thema des nächsten Vortrags der Asklepios Kliniken Nordhessen in Schwalmstadt am Montag, 5. März, von 18 bis 19.30 Uhr. Referent ist Dr. Nafithz Arafat, Facharzt für Neurochirurgie.

Lässt sich für lange anhaltende Rückenschmerzen keine Ursache finden, spricht man von unspezifischen Rückenschmerzen, als deren Quelle etwa die Bandscheiben, Facettengelenke oder Nervenwurzeln möglich sind. Thema ist unter anderem die menschliche Wirbelsäule mit ihren 23 Bandscheiben. Einen weiteren Vortrag hat Oberarzt Dr. Mohamed Erkal, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, des Klinikums Schwalmstadt in türkischer Sprache vorbereitet. Der Vortrag findet am Montag, 19. März, von 18 bis 19.30 Uhr in der Cafeteria im Untergeschoss der Asklepios-Klinik statt. Er zeigt Diagnostik- und Behandlungsmöglichkeiten von Herzerkrankungen auf.

Diagnose und Therapie

Die kardiologische Abteilung mit drei Fachärzten und zwei Herzkatheter-Plätzen bietet umfassende kardiologische Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Erkal lädt türkische Mitbürger zu seinem Vortrag in türkischer Sprache über Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Herzklappenerkrankungen und anderen Herzerkrankungen ein. Auch individuelle Fragen können diskutiert werden.

Für beide Vorträge ist Treffpunkt jeweils die Cafeteria im ersten Untergeschoss. Den Teilnehmern wird eine Erfrischung angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (alx)

Quelle: HNA

Kommentare