Bekannter homöopathischer Arzt hält Vortrag in der Schwalm

+
Vom Team der Philipps-Apotheke oranisiert: Im April 2016 wird der bekannte Mediziner Dr. Markus Wiesenauer in der Schwalm einen Homöopathievortrag halten. Genauer Zeitpunkt und Ort der Veranstaltung werden noch bekanntgegeben.

Der Philipps-Apotheke Ziegenhain ist es gelungen, den insbesondere durch seine Bücher bekannten Mediziner Dr. Markus Wiesenauer für einen Homöopathievortrag in der Schwalm zu gewinnen.

Dr. med. Markus Wiesenauer ist seit fast 30 Jahren als Facharzt für Allgemeinmedizin mit den Zusatzqualifikationen Homöopathie, Naturheilverfahren und Umweltmedizin tätig.

Mediziner wurde vielfach ausgezeichnet

Nach dem Studium der Pharmazie und Medizin folgten die fachärztliche Ausbildung und die Promotion zu einem Thema aus der Allergologie. Für seine wissenschaftlichen Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Professor Alfons Stiegele-Preis für Homöopathie und dem Willmar Schwabe-Preis für moderne Heilpflanzenforschung.

Dr. Wiesenauer war viele Jahre Lehrbeauftragter der Universitäten Ulm und Göttingen. Er hält weiterhin Gastvorlesungen an den Universitäten Tübingen und Bonn und ist Referent der allgemeinmedizinischen und pharmazeutischen Weiterbildung.

Mehr als 200 Arbeiten und über 25 Buchpublikationen zu den Themen Allgemeinmedizin, Pflanzenheilkunde und Homöopathie stammen aus seiner Feder und seine medizinischen Beiträge erscheinen regelmäßig in vielen Fachmedien. Seine Publikationen sind leicht verständlich und eröffnen dem Leser Prinzipien und Wirkweisen aus der Naturheilkunde: So entwickelte Wiesenauer unter anderem das bewährte Quickfinder-Konzept, das einen schnellen Weg zum richtigen Mittel garantiert. Denn mithilfe des Konzepts lassen sich mehr als 300 Beschwerden behandeln – von Erkältung über Kopfschmerzen bis hin zu chronischen Erkrankungen, seelischen Beschwerden und Kinderkrankheiten.

Die Homöopathie ist die beliebteste alternative Heilmethode der Deutschen. Der Quickfinder Homöopathie ist kompakt, umfassend und trotzdem als schnelles Nachschlagewerk konzipiert. Er hält zahlreiche Behandlungstipps für die ganze Familie bereit. Die Beschwerden sind nach dem Ordnungsschema von Kopf bis Fuß sortiert. Mithilfe von übersichtlichen Flussdiagrammen werden die Diagnose der Krankheit und das Auffinden des Mittels sehr viel leichter. Einleitend erfährt der Leser etwas über Hintergründe und Wirkungsweise der Homöopathie sowie über die jeweiligen Kopf- bis Fußbereiche.

Zur Homöopathie kam der Mediziner über die Pharmazie. Nach dem Studium absolvierte Wiesenauer seine praktische Ausbildung in einer großen Apotheke, in der er bereits Anfang der 1970er-Jahre die Homöopathie kennenlernte. Das Ganze faszinierte ihn so sehr, dass er anschließend Medizin studierte – mit dem Ziel als homöopathischer Arzt tätig zu werden.

Vortrag im April 2016

Die Philipps-Apotheke freut sich außerordentlich, dem interessierten Publikum mit ihm einen „homöopathischen Hochkaräter“ präsentieren zu können – zumal Dr. Wiesenauer in der Lage ist, den Stoff außerordentlich kurzweilig darzubieten. Der Vortrag findet nicht wie ursprünglich geplant im September dieses Jahres, sondern im April 2016 statt. Genauer Termin und Veranstaltungsort werden rechtzeitig bekannt gegeben. (zsr)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.