Wagen stießen auf Brücke zusammen, zwei Frauen leicht verletzt

Beiseförth. Auf der schmalen Brücke am Ortseingang von Beiseförth sind am Heiligen Abend zwei Autos zusammengestoßen. Beide waren danach nicht mehr fahrbereit.

In einem der beiden Autos wurden eine 18-jährige Melsungerin als Fahrerin und eine 21-jährige Malsfelderin als Beifahrerin leicht verletzt.

Laut Polizei kam der mit den beiden Frauen besetzte Golf gegen 22 Uhr von Niederbeisheim und hatte schon mehr als die Hälfte der Brücke überquert, als ein 69-jähriger Niederbeisheimer mit einem Seat Altea ihnen mit mäßiger Geschwindigkeit auf der mit Schnee bedeckten Fahrbahn entgegen kam.

Den Schaden an den Wagen schätzt die Polizei auf 7000 Euro. (bmn)

Quelle: HNA

Kommentare