Wagen überschlug sich: Erwachsene und dreijähriges Kind blieben unverletzt

Besse. Ein 70-Jähriger aus Dransfeld bei Göttingen, seine Beifahrerin aus Rosdorf und ein dreijähriges Kind überstanden am Sonntag unverletzt einen Unfall, bei dem sich das Auto überschlug.

Der Mann befuhr mit seinem Wagen gegen 12.25 Uhr die Straße zwischen Besse und Holzhausen. In einer scharfen Rechtskurve, das berichtet die Polizei Fritzlar, kam der 70-Jährige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Der Wagen schleuderte, überschlug sich und landete im Maisfeld.

Die Insassen blieben unverletzt, das Kind kam jedoch zur Beobachtung ins Krankenhaus Park Schönfeld in Kassel. Am Wagen entstand ein Schaden in Höhe von 3100 Euro. (bra)

Quelle: HNA

Kommentare