Wagen überschlug sich: Totalschaden

Neukirchen. Ein 29-Jähriger Autofahrer aus Nidderau kam am Freitagabend gegen 19.50 Uhr auf der Landesstraße zwischen Neukirchen und Schrecksbach auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern.

Das Auto überschlug sich und landete im Feld. Dabei wurde der Beifahrer, ein 20-Jähriger, ebenfalls aus Nidderau, leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung ins Asklepios-Klinikum gebracht. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 3000 Euro. (zsr)

Quelle: HNA

Kommentare