Wanderer sind dem Wasser auf der Spur

Niedenstein. Die Arbeitsgemeinschaft für Geschichte und Kultur im Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein Niedenstein lädt für Samstag, 12. Mai, um 13 Uhr, alle Interessierten zu einer zweistündigen „Wasserwanderung in Niedenstein“ ein.

Dabei wird der Frage nachgegangen, woher das Wasser kommt. Treffpunkt ist das Altenburg- und Stadtmuseum in Niedenstein (Obertor 5).

Die Teilnehmenden erwartet eine Wanderung auf den Spuren des Trinkwassers durch die Stadt Niedenstein und den Schwolsbach. Innerhalb des Stadtgebietes wird die Wanderung von Horst Eubel geführt, im Schwolsbach führt Rainer Grunewald. Feste Schuhe werden empfohlen. • Informationen: Elvira Friedrich, Tel. 05624/6619. (may)

Quelle: HNA

Kommentare