Wanderer auf Zeitreise beim "Klingenden Habichtswaldsteig"

+
Musik aus dem Mittelalter: Branwen (links) und Korydwenn traten an der Weidelsburg als Blanche Etoile, die weißen Sterne, auf. Sie gaben Minnegesang aus dem 12. und 13. Jahrhundert zum Besten.

Wolfhager Land. Wandern, singen und die Natur genießen: Getreu diesem Motto machten sich am Sonntag Wanderer aus dem Wolfhager Land auf den Weg. Ihr Ziel: der Habichtswaldsteig, genauer gesagt der „Klingende Habichtswaldsteig".

„Wir wollen den Habichtswaldsteig und die Kultur verbinden, den Wanderern einen Ohrenschmaus bieten“, erklärte Claudia Thöne am Vormittag auf der Weidelsburg.

Das Wandern ist des Müllers Lust: Getreu dieses Mottos machten sich am Sonntag Wanderer am Habichtswaldsteig auf den Weg. Unser Bild zeigt die Gruppe, die die Route um die Weidelsburg bei Ippinghausen wählte.

Auf drei Routen waren die Wanderer unterwegs. Eine davon begann eben an der Weidelsburg. Mit ihrem Minnesang aus dem 12. und 13. Jahrhundert luden Korydwenn und Branwen als Blanche Etoile zu einer musikalischen Zeitreise ein, die historischen Überreste der Burg immer im Hintergrund. Schade nur, dass sich nur wenige Wanderer an der Burg eingefunden hatten. Claudia Thöne vermutete, dass das an der Vielzahl von Veranstaltungen wie etwa dem Wolfhager Viehmarkt gelegen hat.

Doch es gab nicht nur Minnesang zu hören. Am Nachmittag dann hatte der Chor Naumburger Ton-Art seinen Auftritt am Dörnberg, wo die zweite Route startete. Der Chor Concordia aus Breuna lud zum Kurzkonzert, auf der dritten Route um die Schauenburg sorgten der Gesangverein FSK Hoof und später die Sänger aus Breitenbach für Begeisterung bei den Zuhörern.

Weitere Termine geplant 

Claudia Thöne von der ausrichtenden AG Habichtswaldsteig hofft, dass dem Auftakt des klingenden Habichtswaldsteigs noch viele Veranstaltungen dieser Art folgen werden. „Ich denke, wir können jetzt darauf aufbauen“, erklärte sie am Sonntag gegenüber der HNA.

Mehr Informationen rund um den Habichtswaldsteig gibt es unter

www.habichtswaldsteig.de

Von Luca Deutschländer

Quelle: HNA

Kommentare