Ehrungen und Prüfungen bei der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft Niederbeisheim

Im Wasser zu Hause

Im Wasser zu Hause: Die Rettungsschwimmprüfung bestanden unter anderem von links Luca Berlipp, Monique Robus, Technischer Leiter Berthold Köthe , Paula Köthe , Stefan Berlipp, Luca Kunkel, Manuel Vollbrecht , Tim Vollmer , Vorsitzender Jörg Knierim Foto: privat

Niederbeisheim. Die Rettungsschwimmer aus Niederbeisheim haben ihr 40-jähriges Bestehen fest im Blick. Im kommenden Jahr gibt es den Ortsverband der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) seit 40 Jahren.

Jörg Knierim, der Vorsitzende des Vereins, rief in der Jahreshauptversammlung alle Mitglieder auf, sich bei Organisation und Mitgestaltung der Feierlichkeiten zu beteiligen.

Für dieses Jahr sei ein Zeltlager geplant, gab Knierim bekannt. Ein möglicher Termin sei im Juni. Der Höhepunkt im vergangenen Jahr sei das Grillfest im September gewesen. Jung und Alt hätten bis um 4 Uhr ihren Spaß gehabt.

Außerdem nahm die Ortsgruppe unter anderem am Festzug des Heimat- und Verschönerungsvereines Melsungen teil und Berthold Köthe führ jede Woche einmal mit der 3. Klasse der Grundschule Rengshausen nach Hülsa zum Schwimmunterricht und bot mit Unterstützung von Jugendlichen Schwimmkurse an. • Ehrungen: zehn Jahre (Mitgliedsabzeichen in Bronze): Maria Knierim, Ann-Sophie Körber, • 25 Jahre (Mitgliedsabzeichen in Silber): Thorsten Ziegler, Martin Teutschmann, Martina Knierim, • 40 Jahre (Mitgliedsabzeichen in Gold): Wilhelm Bickhardt.

Außerdem wurde das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze an Luca Berlipp, Paula Köthe, Monique Robus, Arthur Schirmer, Luca Kunkel und Stefan Berlipp sowie das Rettungsschwimmabzeichen in Silber an Manuel Vollbrecht überreicht. Tim Vollmer wurde das Rettungsschwimmabzeichen in Gold überreicht. (ddd) • Kontakt: Jörg Knierim, unter Tel. 05685/1783

Quelle: HNA

Kommentare