Weihnachtlich feiern mit dem Schwälmer Rotkäppchen

+
Präsentiert sowohl kulinarische als auch kulturelle Spezialitäten aus der Schwalm: der Weihnachtsmarkt Ziegenhain.

In traumhafter Fachwerkkulisse werden auch in diesem Jahr am dritten Adventswochenende zehntausende Besucher auf dem neu gestalteten Paradeplatz in Schwalmstadt-Ziegenhain erwartet.

Dort können sie die weihnachtliche Atmosphäre auf dem festlich geschmückten und stimmungsvoll ausgeleuchteten Platz mit Glühwein, Schwälmer Spezialitäten und einem bunten Programm genießen.

Eine echte Schwälmer Spezialität sind die sieben Märchenbildern, die live von den Kindergärten und Schulen präsentiert werden. Das besinnlich bunte Bild wird durch die „Lebendige Krippe“ und den mit handgefertigten Motiven geschmückten Weihnachtsbaum ergänzt. Der Weihnachtsmann und der Engel auf dem großen Schlitten stimmen auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein.

Natürlich dürfen auch kulinarische Spezialitäten der Schwalm wie „Dicke Schwälmer Klöß‘“, „Ahle Worscht“ und die Pilzpfanne der Landfrauen aus Ottrau nicht fehlen. Nahezu 100 handwerkliche und kunsthandwerkliche Stände warten auf die Besucher. Weihnachtliche Musik mit den Posaunenchören Ziegenhain und Wiera, Stadtführungen, ein weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt im Museum der Schwalm und Trachtenträger ergänzen das Programm. Im Museum der Schwalm präsentiert sich ein weihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt und das Museumscafé lädt zum Verweilen ein. (nh)

EFC Knüll-Adler Großropperhausen

Bereits zum 11. mal richtet der EFC Knüll-Adler Großropperhausen e.V. ein Weihnachtsvergnügen der besonderen Art (kleiner Weihnachtsmarkt) in Großropperhausen aus. Am 8. Dezember können Interessierte ab 14 Uhr auf dem Parkplatz und in der beheizten Halle der Getränkeoase Werz in Großropperhausen gesellige Stunden verbringen.

Folgendes wird angeboten: Würstchenstand, Heissgetränke, Kaltgetränke, Glücksrad, Tombola ( 1. Preis ein Flachbildfernseher), Fanartikel von Eintracht Frankfurt, Strickwaren, Advent- und Weihnachtsgestecke, Kaffee und Kuchen, Weihnachtsmann für die Kinder, Posaunenchor Großropperhausen. (nh)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.