Drei Angeklagte vor Kasseler Landgericht

Weißenthalsmühle: Ein Prozessbeginn mit Hindernissen

Niedenstein/Kassel. Mit doppelter Anklageverlesung, aber noch ohne die mit Spannung erwarteten Aussagen der Angeklagten hat am Montag der Prozess um die Brandserie in der Niedensteiner Weißenthalsmühle begonnen.

In dem Verfahren müssen sich die Eigentümer des ehemaligen Ausflugslokals und Campingplatzes, Volker G. (47) und Corinna S. (49) sowie ein 55-Jähriger aus Hofgeismar.

Weitere Artikel:

- Zeuge lebt seit Aussage in Angst

- Brandserie sorgt für Angst

- Betreiber in U-Haft

- Drei Brände in drei Jahren

- Familie gibt Weißenthalsmühle auf

Die Verhandlung musste am Montag zweimal starten. Nach der ersten Anklageverlesung hatte ein Verteidiger eine zu knappe Besetzung des Gerichts gerügt. Die Kammer gab dem statt. Am frühen Nachmittag ging es von vorn los: Dann mit drei statt zuvor nur zwei Berufsrichtern plus Schöffen. Den Angeklagten wird unter anderem gewerbsmäßiger Betrug im besonders schweren Fall, schwere Brandstiftung beziehungsweise Anstiftung oder Beihilfe zu solchen Taten vorgeworfen. Es geht um Fälle zwischen März 2008 und Januar 2011.

Unter anderem soll Volker G. in Absprache mit seiner Lebensgefährtin Gebäude auf dem Anwesen der Weißenthalsmühle in Brand gesteckt und den Hofgeismarer mit der Brandlegung beauftragt haben. Ziel sei es gewesen, unrechtmäßig Geld von der Versicherung zu kassieren.

Bildergalerie:

Erneut Brand an der Weißenthalsmühle bei Kirchberg

Anfangs gelang das laut Anklage auch noch. Für das durch Feuer zerstörte Gaststättengebäude habe die Allianz Versicherung über 900.000 Euro gezahlt. G. aber habe den Brand selbst gelegt und einen Verzögerungsmechanismus genutzt, so die Anklage. Er sei dann mit S. in die Kasseler Therme gefahren, um sich ein Alibi zu verschaffen. Im Fall zweier späterer Brände kam die Versicherung nicht mehr für die Schäden auf. In beiden Fällen habe G. den Hofgeismarer gegen Bezahlung mit der Brandlegung beauftragt, heißt es in der Anklage.

Quelle: HNA

Kommentare