Klinik-Ausbau in Schwalmstadt: Weitere 1,5 Millionen Euro vom Land

Von links: Winfried Becker, Dr. Dirk Fellermann, Stefan Grüttner und Gerhard Mauch. Foto: Thiery

Ziegenhain. Der Umbau an der Asklepios Klinik Schwalmstadt in Ziegenhain ist in vollem Gange, am Donnerstag gab das Land weitere 1,5 Millionen Euro für das Großprojekt am Kottenberg frei.

Im kommenden Januar soll der erste Trakt mit drei neuen OP-Sälen, Notaufnahme und Haupteingang fertig sein.

Dann wird der alte OP-Bereich abgerissen. Dort soll eine neue Intensivstation entstehen. Die Entbindungsstation wird dann beim voraussichtlichen Bauende gegen Ende des Jahres 2012 dort hin verlegt. Später wird der Ostflügel zu einem Bettenhaus umgebaut.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 23 Millionen Euro. Sozialminister Stefan Grüttner überbrachte am Donnerstagmittag die Zusage des Landes für den zweiten Bauabschnitt. Das Land unterstützt den Klinikneubau mit 21 Millionen Euro. (zty)

Quelle: HNA

Kommentare