Auf der Landesstraße zwischen Nothfelden und Niederelsungen

Schwerer Unfall nahe Wolfhagen: Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Nothfelden. Ein 19-Jähriger aus Wolfhagen, der gegen 6 Uhr auf der Landesstraße zwischen den Wolfhager Ortsteilen Nothfelden und Niederelsungen unterwegs war, ist am frühen Freitagmorgen von einem Auto von hinten erfasst und schwer verletzt worden.

Der Wolfhager wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Der junge Mann wurde vom Auto eines 23-Jährigen Wolfhagers erfasst, der von Nothfelden nach Niederelsungen fuhr. Der Autofahrer versuchte nach derzeitigem Ermittlungsstand noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß mit dem dunkel gekleideten Fußgänger aber nicht mehr verhindern und streifte mit seinem Wagen einen entgegenkommendes Fahrzeug eines 19-Jährigen aus Liebenau.

Aktualisiert um 9.55 Uhr

Die beiden Fahrer blieben offenbar unverletzt. Nach Angaben der Beamten der Polizeistation Wolfhagen ist ein Gutachter eingeschaltet worden, der das Unfallgeschehen detailliert rekonstruieren soll. Unter anderem ist nicht klar, ob der 19-Jährige, der ein Kickboard (eine Art Tretroller) dabei hatte, auf der Straße fuhr oder das Board trug.

Die Landesstraße 3312 musste in Höhe der Unfallstelle in Folge der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Sperrung dauert derzeit noch an.

Fotos vom Unfallort

Unfall zwischen Nothfelden und Niederelsungen

Bei einem weiteren schweren Unfall auf der B450 zwischen Istha und Fritzlar ist ebenfalls am frühen Freitagmorgen eine Frau tödlich verletzt worden. (uli/mak)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion