Junge Leute nach Ausbildung oft ohne Job

Weiterhin 5,3 Prozent Arbeitslose

Fritzlar-Homberg. Stabilität herrschte am Arbeitsmarkt im Juni. Die Arbeitslosenquote beträgt 5,3 Prozent, das ist der selbe Wert wie im Vormonat, aber die beste Juniquote seit 1992,

„Es war ein guter Monat“, charakterisierte Martin Büscher, Chef der Arbeitsagentur in Fritzlar, die Entwicklung im Juni. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Zahlen gut, so gibt es beispielsweise 94 Langzeitarbeitslose weniger als 2010.

Die Stagnation erkläre sich damit, dass die Verbesserungen auf der einen Seite dadurch ausgeglichen wurden, dass junge Menschen nach der Ausbildung nicht übernommen wurden, vor allem im Handel und Bürobereich.

Stellenangebote gab es im Juni vor allem in der Logistik und im Transport sowie im Einzelhandel für Verkäufer und Verkaufshilfen. (ode)

Quelle: HNA

Kommentare