Wendemanöver verursacht Unfall auf B 7

Niederlistingen. Durch ein Wendemanöver eines Fahrzeuges der Straßenmeisterei kam es am Fraitagabend zu einem Unfall auf der Bundesstraße 7. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt, der Sachschaden beträgt 6000 Euro.

Wie die Beamten jetzt mitteilten, war der 44-jährige Fahrer des Räumfahrzeuges gegen 18 Uhr in Höhe Niederlistingen unterwegs, als er auf der Bundesstraße wenden wollte. Zeitgleich befuhr ein 22-jähriger Kasseler die Strecke, konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Auto der Straßenmeisterei zusammen.

Dabei wurde der Kasseler verletzt, am Fahrzeug des 22-Jährigen entstand Totalschaden. Der 44-jährige Mitarbeiter der Straßenmeisterei blieb unverletzt. (uli)

Quelle: HNA

Kommentare