Häusliche Gewalt: Weniger Polizeieinsätze

Schwalm-Eder. Die Zahl an Polizeieinsätzen im Schwalm-Eder-Kreis wegen häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Mussten die Beamten 2008 insgesamt 148 Mal eingreifen, wurden sie 2009 nur noch zu 111 Auseinandersetzungen gerufen

Das geht aus einer Statistik des Polizeipräsidiums Nordhessen hervor.

Grund zur Entwarnung sei dies jedoch nicht, sagte Karin Wagner, Amtsleiterin beim Jugendamt im Landkreis Schwalm-Eder. Denn die tatsächliche Zahl könne höher liegen. (joc)

Mehr zum Thema lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Kommentare