Hospital in Fritzlar mit Schulung für Angehörige

Wenn der Vater zum Pflegefall wird

Fritzlar. Eine Schulung für Angehörige, die Demenzkranke pflegen, findet ab kommendem Montag, 21. Februar, im Fritzlar Hospital zum Heiligen Geist statt. Mitarbeiterinnen der Institutsambulanz Kassel der Vitos-Klinik Bad Wilhelmshöhe übernehmen das Seminar.

Das Programm soll sowohl dem hohen Informationsbedürfnis der pflegenden Angehörigen gerecht werden als auch mithelfen, sie zu entlasten.

Zunächst wird über das Krankheitsbild der Demenz ausführlich informiert. Die Teilnehmer erhalten praktische Hilfen für den Umgang mit den Erkrankten. Thematisiert werden zudem rechtliche und finanzielle Fragen bei der Betreuung und Pflege Demenzkranker und auch Entlastungsmöglichkeiten. Neben dem informativen Teil gibt es ausgiebig Raum für den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und die Besprechung konkreter Probleme.

Information und Austausch sollen die Pflegebelastung der Angehörigen mindern und außerdem zu einer deutlichen Verbesserung der Lebensqualität von pflegenden Angehörigen und Demenzkranken führen.

Die Schulung findet an acht Abenden statt, jeweils montags von 17 bis 19 Uhr.

Beginn: Montag, 21. Februar, 17 Uhr, Hospital zum Heiligen Geist in Fritzlar. (red)

Anmeldung: Institutsambulanz Kassel, Tel. 0561/31007 0,

Informationen: Anita Weisenfeld-Ledderhose, Tel. 0172- 2097452, Iris Ickler, Tel. 01722097475

Quelle: HNA

Kommentare