Wieder acht Fälle in Homberg - Autoknacker gingen sehr brachial vor

Homberg. Erneut sind in Homberg Autos aufgebrochen worden. Laut Polizei gingen die Täter dabei zum Teil ausgesprochen brachial vor. Acht Fälle waren bis gestern Nachmittag angezeigt worden.

Die Tatorte befanden sich in folgenden Straßen: Paul-Ehrlich-Straße, Landgrafenallee, Ignaz-P.-Semmelweis-Straße, Emil-von-Behring-Straße und Werner-Forßmann-Straße.

Die Täter hatten es vorwiegend auf fest eingebaute Navigationsgeräte abgesehen, von denen sie sieben erbeuteten. Außerdem verschwand ein Autoradio. Die Sachschäden sind nach Angaben der Polizei teilweise erheblich. Die Täter hatten meist eine Seitenscheibe eingeschlagen. (hro)

Hinweise: Polizei in Homberg, Tel. 05681/7740

Quelle: HNA

Kommentare