Wieder schwerer Unfall am Trutzhainer Kreisel: Mann hob mit Pkw ab

Schwalmstadt. Bei einem Verkehrsunfall am Trutzhainer Kreisel ist der Fahrer eines Pkw schwer verletzt worden. Feuerwehrleute schnitten den 37-Jährigen aus Pohlheim (Landkreis Gießen) aus seinem Fahrzeugwrack. Er wurde ins Uniklinkum Marburg gebracht.

Wie die Polizei berichtete, passierte der Unfall am Freitag gegen 18.20 Uhr. Der 37-Jährige war mit seinem Auto allein zwischen Ziegenhain und dem Kreisel auf der Bundesstraße 245 unterwegs. Er steuerte das Fahrzeug auf den Kreisel in Höhe der Ortschaft Trutzhain zu, hob damit ab und kam mitten auf der Insel innerhalb des Kreisverkehrs zum Stehen.

Die Feuerwehrleute trennten das Dach des Autos ab, um den Schwerverletzten zu befreien, erläuterte ein Polizeibeamter. Der Schaden am Auto beträgt 5000 Euro, der an der Verkehrsinsel 1000 Euro.

Im Zusammenhang mit dem Kreisel kommt es seit vielen Jahren trotz zahlreicher Nachrüstungen mit Warnelementen immer wieder zu dramatischen Unfällen. (aqu)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion